Kaum war die Nachfrage nach Lösungen im Bereich Videokonferenz größer als in Corona-Zeiten. Das hat uns veranlasst, die neue Jabra PanaCast zu testen und uns der Frage zu widmen: "Gibt es die perfekte Kamera für Videokonferenzen?

Wirklich überrascht waren wir von der Größe der Kamera - kaum größer als eine Apple Magic Mouse. Und das lässt sich gleich zu Beginn sagen: Die Kamera eignet sich hervorragend als mobiler Begleiter.

Jabra PanaCast und Apple Magic Mouese

Verbaut sind 3 Kameras mit je 13 Megapixels, die einen Winkel von bis zu 180 Grad erlauben. Die Videoauflösung beträgt 3840 x 2160 Pixel. Die Installation gestaltet sich simpel: Einstecken via USB und die Kamera läuft. Mit Jabra Direct steht zusätzlich eine Software zur Verfügung, die weitere personalsisierte Einstellungen ermöglicht - als Zusatzoption durchaus empfehlenswert. Getestet wurde die Kamera mit Skype und Microsoft Teams. Bei beiden Anwendungen konnten wir keinerlei Probleme feststellen. Die 4k-Auflösung sorgt für eine perfekte Bildqualität - es sei denn die Internetverbindung lässt es zu. Die Stitching-Technologie macht eine 180 Grad Aufnahme des Raums möglich, der intelligente Zoom funtioniert tadellos (hierzu weitere Informationen: https://www.jabra.com.de/business/video-conferencing/jabra-panacast). Die Mikrofone übermitteln ebenfalls eine optimale Sprachqualität und reichen bei kleinen Teams als Audiolösung bereits aus.

Fazit

Unser Fazit ist durchweg positiv. Die leichte Installation (Plug & Play), die schnelle Reaktion, die Video- und Audioperformance sowie der Formfaktor überzeugen, was die PanaCast zu einer äußerst interessanten Konferenzlösung macht. Dennoch sei auch hier gesagt: Jeder Raum hat andere Andorderungen und natürlich auch seine Eigenheiten. Entsprechend muss ein passendes System sorgsam ausgewählt werden. Und auch für diesen Fall verfügt z. B. PanaCast über reichlich Zubehör.

Produktdetails und Preis:
Effektive Auflösung 13 Megapixel
Maximale Videoauflösung 3840 x 2160
Host-Schnittstelle USB
Unser Preis: 610,00 €

 

Hinweis:
Derzeit besteht bei den Herstellern eine erhöhte Nachfrage im Produktbereich Konferenzlösungen, was zu einer längeren Lieferzeit führen kann.

Next Post